Norwegen: Leitzins dürfte im September steigen

 19. August 2021

Angesichts guter Wirtschaftsdaten und signalisierter Leitzinsanhebungen dürfte die Norwegische Krone Aufwärtspotenzial besitzen. Mehr lesen

Neuseeland: Zinserhöhung verschoben

 18. August 2021

Die Reserve Bank of New Zealand hat wegen des neuerlichen Lockdowns die erwartete Anhebung der Leitzinsen verschoben. Angesichts guter Wirtschaftsdaten und einer restriktiveren Geldpolitik dürfte der Neuseeland Dollar Erholungspotenzial besitzen. Mehr lesen

Kanada: Leitzinsanhebung wahrscheinlich 2022

 10. August 2021

Die hohen Rohstoffpreise, das gute fundamentale Umfeld Kanadas und die Zinserhöhungserwartungen könnten dem Kanadischen Dollar weiteren Auftrieb verleihen. Mehr lesen

Bank of England bremst noch nicht

 6. August 2021

Die Bank of England ließ den Leitzins im August erneut bei 0,10%. Eine weitere Aufwertung des Pfundes sollte möglich sein, wenn sich abzeichnet, dass die optimistischen Wachstumsprognosen tatsächlich realisiert werden. Mehr lesen

Japan: Notenbank will „grüner“ werden

 16. Juli 2021

Der japanische Weg wird nach der Corona-Pandemie voraussichtlich wieder von „wenig Wachstum, wenig Inflation und wenig Rendite“ geprägt sein und könnte eine Blaupause für die langfristige Entwicklung in Deutschland sein. Mehr lesen

China auf etwas weniger steilem Wachstumspfad

 15. Juli 2021

Chinas Aufschwung hält an. Die Importe erreichten zuletzt sogar einen Rekordwert. Das stärkt die konjunkturellen Perspektiven in Deutschland, denn China ist der bedeutendste deutsche Handelspartner. Mehr lesen

China: Außenhandel brummt

 13. Juli 2021

Die starken chinesischen Außenhandelsdaten festigen die wirtschaftlichen Perspektiven in Deutschland, denn China ist seit einigen Jahren der wichtigste deutsche Handelspartner. Mehr lesen

Ein Neustart ist fällig

 12. Juli 2021

Amerika, du machst es besser, konstatiert Professor Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung in Berlin. Bernd Schimmer, Chef-Anlagestratege der Haspa, stimmt zu, will aber Deutschlands Licht nicht unter den Scheffel gestellt sehen. Mehr lesen