Ölpreisschub nach Angriff auf Ölanlagen

16. September 2019

Am Wochenende haben Drohnenangriffe zwei Kernbereiche der Ölproduktion in Saudi-Arabien schwer beschädigt. Hierdurch ist eine Produktionsmenge von 5,7 Mio. Barrel / Tag kurzfristig ausgefallen. Mehr lesen

Konjunktur und Preise

16. September 2019

Deutschland: ZEW Indikator # USA: Notenbanksitzung Mehr lesen

EZB senkt den Strafzins und kauft wieder Anleihen

12. September 2019

Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) hat heute entschieden, den Einlagesatz für Banken ("Strafzins") von minus 0,40% auf minus 0,50% zu reduzieren. Zudem werden bereits ab November wieder Anleihen von monatlich 20 Mrd. EUR erworben. Mehr lesen

Euro-Inflation im August bei 1,0%

30. August 2019

Der Preisauftrieb in der Euro-Zone blieb auch im August sehr verhalten, die Inflationsrate lag erneut bei 1,0%. Die EZB dürfte am 12. September den "Strafzins" von minus 0,4% auf minus 0,5% senken. Mehr lesen

Inflationsrate geht im August auf 1,4% zurück

29. August 2019

Der Preisauftrieb hat im August in Deutschland wieder spürbar nachgelassen. Die Inflationsrate ging von 1,7% auf 1,4% zurück. Der EZB-Rat dürfte am 12. September den Einlagesatz für Banken ("Strafzins") von derzeit minus 0,40% auf minus 0,50% reduzieren. Mehr lesen

Konsumklima im September stabil

28. August 2019

Das Konsumklima in Deutschland hat sich nicht weiter abgekühlt. Der für September ermittelte Indexwert lag mit 9,7 Punkten sogar etwas über den Erwartungen. Gleichwohl ist nicht nur mit einem schwachen Sommerhalbjahr, sondern auch mit einem schwunglosen Schlussquartal zu rechnen. Mehr lesen

Deutschland wohl in einer technischen Rezession

27. August 2019

Das Bruttoinlandsprodukt schrumpfte im 2. Quartal um 0,1% zum Vorquartal. In der Annahme, dass die Quartalswachstumsrate auch im laufenden Vierteljahr knapp unter der Nulllinie liegt, befindet sich Deutschland konjunkturell gesehen in einer technischen Rezession. Mehr lesen

Brexit: Das Pfund setzt auf “Deal” oder Neuwahlen

26. August 2019

Das Pfund hat gegenüber dem Euro zuletzt wieder "ein paar Gramm" zugelegt. Und das, obwohl der neue Premierminister Boris Johnson versprochen hat, Großbritannien werde die EU am 31. Oktober verlassen - "ohne Wenn und Aber". Die Hoffnung auf Neuwahlen lebt. Mehr lesen