Großbritannien: Pfund unter Druck

16. Mai 2019

Das Pfund Sterling hat in den vergangenen Tagen gegenüber dem Euro kräftig nachgegeben und mehrmonatige Tiefstände erreicht. Ursächlich sind neuerliche Ängste vor einem "harten" Brexit nach den Europawahlen. Mehr lesen

England: Leitzins unverändert, starkes Wachstum

10. Mai 2019

Die Bank of England ließ den Leitzins Anfang Mai erwartungsgemäß unverändert bei 0,75%. Gleichzeitig überraschte das Land des unvollendeten Brexit mit einem konjunkturell sehr starken Jahresauftakt. Mehr lesen

Australien: Leitzins unverändert

9. Mai 2019

Die Reserve Bank of Australia verzichtete auch im Mai auf eine Anhebung der Leitzinsen. Die Cash Rate dürfte auf absehbare Zeit bei 1,50% bleiben. Der Aufschwung setzt sich fort, dürfte aber etwas an Schwung verlieren. Mehr lesen

Neuseeland: Leitzins gesenkt

8. Mai 2019

Die Reserve Bank of New Zealand hat den Leitzins um 25 Basispunkte auf 1,50% reduziert. Der Wechselkurs des Neuseeland Dollar gab gegenüber dem Euro etwas nach. Mehr lesen

Kanada: Leitzinsen bleiben bei 1,75%

25. April 2019

Die Bank of Canada hat den Leitzins auch im April nicht verändert. Sie machte keine Angaben über die künftige geldpolitische Richtung. Analog zu den USA dürfte der kanadische Leitzins in absehbarer Zeit unverändert bei 1,75% bleiben. Mehr lesen

Schweden: Leitzins bleibt negativ

25. April 2019

Die Schwedische Notenbank hat den Leitzins erneut unverändert gelassen. Der nächste Zinsschritt dürfte erst Ende 2019 oder Anfang 2020 gegangen werden. Die Schwedische Krone reagierte darauf mit Verlusten. Mehr lesen

Bitcoin: Deutlich erholt nach großer Order

23. April 2019

Die Kryptowährungen haben sich in den vergangenen Wochen kräftig erholt. Die Initialzündung lieferte Anfang April ein sehr großer Kaufauftrag für Bitcoin. Gleichwohl konnte das Kursniveau von vor dem Absturz Mitte November noch nicht wieder erreicht werden. Mehr lesen

China: Aufschwung mit Schwung

18. April 2019

Das Bruttoinlandsprodukt Chinas ist im 1. Quartal im Vorjahresvergleich um 6,4% gewachsen. Die Zielvorgabe für das Jahr 2019 liegt bei 6,0% bis 6,5%. Bei Zielerreichung wird das Reich der Mitte auch 2019 die globale Wachstumsmaschine bleiben. Mehr lesen