Haspa Plus Prämien

Unser Anlagekonzept erschließt “neue” Ertragsquellen:

Das Hauptziel der Anlagepolitik des Haspa Plus Prämien ist die Erwirtschaftung eines Kapitalwachstums in steigenden, seitwärts oder leicht fallenden Aktienmärkten.

Hierzu wird das Netto-Fondsvermögen in europäische Aktien und Zertifikate auf europäische Aktien/ Aktien-Indizes investiert. Zur Prämiengenerierung werden neben den Aktien noch Kauf-Optionen verkauft. Eine Aktie in Kombination mit der verkauften Option ergeben ein nachgebildetes Discountzertifikat. Grundsätzlich verfolgt das Fondsmanagement die Zielsetzung, drei Prämienstrategien miteinander zu kombinieren. Diese Kombination soll zu einer attraktiven Rendite, sowohl in steigenden als auch seitwärts-gerichteten Märkten führen. Die Gewichte der einzelnen Prämientöpfe werden, anhand der Einschätzung des Fondsmanagements zu der aktuellen Gesamtmarktsituation, zueinander gewichtet. Unterstützt wird diese Marktmeinung durch den Externen Research Partner Keppler Cheuvreux (KCH). Die daraus abgeleiteten Portfoliomodelle sind die Grundlage für die Einzeltitelauswahl.

Einen Überblick der Prämientöpfe entnehmen Sie der folgenden Abbildung.