Holcim: Erkenntnisse aus der Unternehmens-Roadshow: Ausgliederungen im Fokus

Holcim: Erkenntnisse aus der Unternehmens-Roadshow: Ausgliederungen im Fokus

 

Kepler Cheuvreux (KCH) bekräftigt nach einer Roadshow mit Holcim (1) die Kaufempfehlung für die Aktie des Zementriesens.

KCH habe bei den Investorenbesuchen mit dem Unternehmen in Zusammenhang mit der vorgeschlagenen Ausgliederungstransaktion großes Interesse von Investoren am Unternehmen festgestellt. Holcim habe sich zuversichtlich über die Nachfrage bei der nordamerikanischen Unternehmenseinheit, die Geschäftsmöglichkeiten im Zusammenhang mit dem laufenden Dekarbonisierungsprozess und die langfristige Preismacht geäußert. KCH führt aus, dass der nach der Ausgliederung geringere geografische Aktionsradius der einzelnen Unternehmenseinheiten dazu führen sollte, dass sich die Geschäftsführung nach der Transaktion stärker auf das Wesentliche konzentrieren dürfte.
KCH weist darauf hin, „dass das Feedback der Investoren zu dieser Transaktion bisher sehr positiv war und dass sich das Interesse in Nordamerika deutlich erhöht hat. Daher kann man davon ausgehen, dass die Rück- und Vorlaufeffekte am Ende im Verhältnis ähnlich groß sein könnten.“

Erläuterungen zu den Fußnoten, Zusammenfassungen der Einzelempfehlung unseres Research Partners Kepler Cheuvreux:
(1) Holcim-Einzelempfehlung von Kepler Cheuvreux, veröffentlicht am 31.05.2024, Votum: Kaufen, Kursziel 92,00 CHF. Die erstmalige Weitergabe durch die Haspa erfolgte am 31.05.2024 um 16:00 Uhr. Die weiteren gesetzlichen Pflichtangaben finden Sie hier.