Roche: Wendet sich das Blatt?

Roche: Wendet sich das Blatt?

 

Kepler Cheuvreux (KCH) beschäftigt sich in einer Kurzanalyse mit dem Genußschein von Roche (1) und empfiehlt das Papier mit einem unveränderten Kursziel von 285,00 CHF zum Kauf.

Nach einer Analystenveranstaltung und einer anschließenden Investoren-Roadshow am vergangenen Freitag in London habe KCH „den Eindruck, dass sich die Stimmung in Bezug auf Roche langsam wendet.“ Roche sei, so KCH, „zuletzt die unbeliebteste Aktie der europäischen Pharmabranche“ gewesen.

Mit der Veröffentlichung von Studienergebnissen zu CT-388 (Medikament gegen Fettleibigkeit), einer „nur minimalen Reaktion“ auf die Veröffentlichung von Daten eines Wettbewerbers zu einem Medikament gegen Hämophilie sowie der Präsentation von Roche zum Diagnostikgeschäft am gestrigen Mittwoch scheine sich die Stimmung langsam zu verbessern.

Für das Diagnostikgeschäft, auf das rund 25% des Konzernumsatzes entfallen, sieht KCH, „ausschließlich Aufwärtspotenzial“, da KCH ein „mittleres bis hohes einstelliges Wachstum“ erwarte, während der Konsens mit 5% (Erhebung des Unternehmens) bzw. 6% (Visible Alpha, ein Datenanbieter) planten. Der Konzern sei insgesamt „deutlich optimistischer“ als vor einem Jahr, so KCH. Dies gelte sowohl zu den Risiken der Medikamente im Portfolio als auch zu der Pipeline. Der CFO habe sich zuversichtlich zu den Margen geäußert, für 2024 sehe der Ausblick „eine deutliche Steigerung“ der Marge vor.

Erläuterungen zu den Fußnoten, Zusammenfassungen der Einzelempfehlung unseres Research Partners Kepler Cheuvreux:
(1) Roche-Einzelempfehlung von Kepler Cheuvreux, veröffentlicht am 21.05.2024, Votum: Kaufen, Kursziel 285,00 CHF. Die erstmalige Weitergabe durch die Haspa erfolgte am 22.05.2024 um 11:25 Uhr. Die weiteren gesetzlichen Pflichtangaben finden Sie hier.