GEA Group: Beruhigende Telefonkonferenz zum ersten Quartal

GEA Group: Beruhigende Telefonkonferenz zum ersten Quartal

Kepler Cheuvreux (KCH) hat die Kaufempfehlung für die GEA Group-Aktie (1) nach der Telefonkonferenz zu den Q1-Zahlen mit einem Kursziel von 53,00 EUR bekräftigt. KCH hebt zur Telefonkonferenz hervor: „Eine beruhigende Telefonkonferenz. Wir beurteilen die relative Widerstandsfähigkeit der zugrunde liegenden Endmärkte von GEA, das
Selbsthilfepotenzial zur Margensteigerung und die starke Bilanz, die Aktienrückkäufe ermöglichen dürfte, weiterhin positiv. Der wichtigste Endmarkt von GEA, Molkereiprodukte, dürfte 2024 auf dem Weg zu einer Erholung sein.“ Als nächsten größeren Impulsgeber benennt KCH den Capital Markets Day im Oktober 2024 zur Strategie 2026.

Erläuterungen zu den Fußnoten, Zusammenfassungen der Einzelempfehlung unseres Research Partners Kepler Cheuvreux:
(1) GEA Group-Einzelempfehlung von Kepler Cheuvreux, veröffentlicht 10.05.2024, Votum: Kaufen, Kursziel 53,00 EUR. Die erstmalige Weitergabe durch die Haspa erfolgte am 13.05.2024 um 16:30 Uhr. Die weiteren gesetzlichen Pflichtangaben finden Sie hier.