Corbion: Verkauf der Emulgatoren für 362 Mio. USD

Corbion: Verkauf der Emulgatoren für 362 Mio. USD

 

 

Kepler Cheuvreux (KCH) kommentiert eine Unternehmensnachricht beim niederländischen Nahrungsmittelzusatzkonzern Corbion (1) und bekräftigt die Kaufempfehlung für die Aktie.

KCH: „Im Vorfeld des CMD (Investorentag) am 31. Januar gibt es positive Nachrichten, mit denen die Bedenken hinsichtlich der Bilanz ausgeräumt werden. Corbion veräußert sein nicht zum Kerngeschäft gehörendes Emulgatorgeschäft zu einem unerwartet hohen Preis von 362 Mio. USD.“

KCH führt weiter aus: „Nach Abzug von Steuern und anderen Kosten wird dies zu einem Barerlös von 275 Mio. USD führen, der deutlich über unserer Prognose von 206 Mio. EUR und anderen Marktschätzungen liegt. Nach einer langen Vorlaufzeit gab es jedoch erhebliche Zweifel am tatsächlichen Verkauf des Vermögenswertes.“

KCH erwartet auf dem bevorstehenden Kapitalmarkttag eine stärkere Betonung von finanzieller Solidität zulasten des Wachstumstempos.

Erläuterungen zu den Fußnoten, Zusammenfassungen der Einzelempfehlung unseres Research Partners Kepler Cheuvreux:
(1) Corbion-Einzelempfehlung von Kepler Cheuvreux, veröffentlicht am 26.01.2024, Votum: Kaufen, Kursziel 30,00 EUR. Die erstmalige Weitergabe durch die Haspa erfolgte am 29.01.2024 um 15:15 Uhr. Die weiteren gesetzlichen Pflichtangaben finden Sie hier.

Offenlegung Interessenkonflikte KCH:
KEPLER CHEUVREUX ist (möglicherweise) regelmäßig für eigene Rechnung im Handel von Kapitalbezogenen Wertpapieren dieser Gesellschaft engagiert.
KEPLER CHEUVREUX ist als Market-Maker in den Finanzinstrumenten des Emittenten tätig.
KEPLER CHEUVREUX stellt als Liquiditätsanbieter im Rahmen der Kursstabilisierung für diese Instrumente des Emittenten Liquidität bereit.