ING: Vorschau auf Q4 – Zinsüberschuss und Gewinn vor Risikovorsorge stark

ING: Vorschau auf Q4 – Zinsüberschuss und Gewinn vor Risikovorsorge stark

 

Kepler Cheuvreux (KCH) wirft in einer Kurzanalyse einen Ausblick auf die für den 02.02.2023 erwarteten Geschäftszahlen der ING Group (1). Als Resultat kommt KCH zu einer Anhebung der Gewinnschätzung für 2022 um 1,3% und – über eine Fortschreibung der Bewertung in das Jahr 2024 – auf eine Anhebung des Kursziels von 14,70 auf 17,40 EUR. Die Kaufempfehlung wird bekräftigt. Insgesamt erwartet KCH für das 4.Quartal 2022 einen bereinigten Gewinn vor Risikovorsorge von 2,7 Mrd. EUR, dies würde einem Anstieg um 25% gegenüber dem Vorjahresquartal entsprechen. Beim Nettogewinn geht KCH von einem Anstieg um 17% auf 1,1Mrd. EUR aus.

Erläuterungen zu den Fußnoten, Zusammenfassungen der Einzelempfehlung unseres Research Partners Kepler Cheuvreux:
(1) ING Group-Einzelempfehlung von Kepler Cheuvreux, veröffentlicht am 12.01.2023, Votum: Kaufen, Kursziel 17,40 EUR. Die erstmalige Weitergabe durch die Haspa erfolgte am 12.01.23 um 14:25 Uhr. Die weiteren gesetzlichen Pflichtangaben finden Sie hier.