Allianz: Vorschau auf das 3. Quartal

Allianz: Vorschau auf das 3. Quartal

 

Kepler Cheuvreux (KCH) hat in einer Vorschau auf die für den 10.11.2022 erwarteten Q3-Zahlen die Kaufempfehlung für die Allianz-Aktie (1) bekräftigt. KCH weist auf die bereinigte Schaden-Kosten-Quote im Nicht-Leben-Bereich, die Entwicklung der verwalteten Vermögen bei PIMCO, die Solvabilitätsquote und damit zusammenhängend, mögliche neue Aktienrückkäufe als die wichtigsten Einflussfaktoren hin. Während KCH bei der Schadensbelastung mit „Druck“ rechnet, die Mittelentwicklung bei PIMCO dank zwischenzeitlicher Veröffentlichung bekannt sei, könnte ein möglicher neuer Aktienrückkauf als positiver Katalysator für den Aktienkurs dienen. KCH verweist auf die „absolute“ und „relative“ „deutlich zu niedrige Bewertung“ der Aktie, führt dies auf eine „Stimmung auf dem Tiefpunkt“ für das Papier zurück und sieht jetzt eine Chance auf Verbesserung.

Erläuterungen zu den Fußnoten, Zusammenfassungen der Einzelempfehlung unseres Research Partners Kepler Cheuvreux:
(1) Allianz-Einzelempfehlung von Kepler Cheuvreux, veröffentlicht am 31.10.2022, Votum: Kaufen, Kursziel 265,00 EUR. Die erstmalige Weitergabe durch die Haspa erfolgte am 01.11.2022 um 16:00 Uhr. Die weiteren gesetzlichen Pflichtangaben finden Sie hier.