Hennes & Mauritz: Blick über das Ende von COVID-19 hinaus

Hennes & Mauritz: Blick über das Ende von COVID-19 hinaus

 

Kepler Cheuvreux (KCH) hat die Kaufempfehlung für die Aktie von Hennes & Mauritz (1) nach den Quartals-Umsatzzahlen bekräftigt. Zwar beeinträchtige der pandemiebedingte erneute Lockdown in wichtigen Märkten das Geschäft vorübergehend erneut, die wichtigsten positiven Treiber für die Aktie blieben aber intakt: So zeige der bis zum 21.Oktober im Jahresvergleich lediglich um 3% verminderte Umsatz, dass H&M Marktanteile gewinne. KCH sieht eine deutlich verbesserte Aufnahme der Kollektionen im Markt, das Unternehmen sei zudem inzwischen führend beim Thema Nachhaltigkeit, lege stark im Onlinegeschäft zu und habe das Thema Abschreibungen auf Bestände deutlich besser im Griff als noch vor einiger Zeit. Positiv wirkten auch die Fortschritte auf der Kostenseite, z. B. durch stärkere Anpassungen im Filialnetz.

Erläuterungen zu den Fußnoten, Zusammenfassungen der Einzelempfehlung unseres Research Partners Kepler Cheuvreux:

(1) H&M-Einzelempfehlung von Kepler Cheuvreux, veröffentlicht am 16.12.2020, Votum: Kaufen, Kursziel 195,00 SEK. Die erstmalige Weitergabe durch die Haspa erfolgte am 17.12.2020 um 11:50 Uhr. Die weiteren gesetzlichen Pflichtangaben finden Sie hier.