Volkswagen: Mehr Investitionen in Digitalisierung und E-Mobilität

Volkswagen: Mehr Investitionen in Digitalisierung und E-Mobilität

 

Kepler Cheuvreux (KCH) kommentiert die in den vergangenen Tagen veröffentlichte mittelfristige Investitionsplanung (2021 bis 2025) von Volkswagen (1). Bei unveränderten Gesamtinvestitionen habe sich eine nochmalige Erhöhung der Ausgaben für die Digitalisierung und für den Ausbau des E-Auto-Angebotes ergeben. KCH sieht die trotz momentan COVID-19-bedingt schwächerer Fahrzeugabsätze unveränderte Investitionsplanung und die Bekräftigung der mittelfristigen Finanzziele (operative Marge 2022: 6-7%, im gesamten Zeitraum 7-8%, freier Cashflow 2022: „über 10 Mrd. EUR”) als Beleg für die Entschlossenheit des Konzerns, den Wandel erfolgreich weiter voranzutreiben. Die Kaufempfehlung wurde bestätigt.

Erläuterungen zu den Fußnoten, Zusammenfassungen der Einzelempfehlung unseres Research Partners Kepler Cheuvreux:

(1) Volkswagen-Einzelempfehlung von Kepler Cheuvreux, veröffentlicht am 17.11.2020, Votum: Kaufen, Kursziel 173,00 EUR. Die erstmalige Weitergabe durch die Haspa erfolgte am 18.11.2020 um 10:45 Uhr. Die weiteren gesetzlichen Pflichtangaben finden Sie hier.