Chart of the Day 13.08.2019 Schwächeres Weltwirtschaftsklima

Nach den Angaben des Münchener ifo Instituts hat sich das Weltwirtschaftsklima im dritten Quartal 2019 wieder verschlechtert. Im Rahmen der vierteljährlichen Umfrage unter fast 1.200 Experten aus 116 Ländern sank das Barometer auf minus 10,1 Punkte. Verantwortlich zeichnet wohl in erster Linie die Verschärfung des Handelsstreits zwischen den USA und China. Der Internationale Währungsfonds (IWF) hatte seine Wachstumsprognose vor kurzem bereits auf 3,2 Prozent für dieses Jahr angepasst. Ergo, keine Rezession, aber ein sehr moderater Expansionskurs.