Chart of the Day

Aktuelle Ausgabe vom 14.12.2018

 

 

Die Industrieproduktion in China ist im November 2018 nur noch um 5,4 Prozent gewachsen und verfehlte damit die Markterwartungen. Der Abwärtsdruck auf die weltweit zweitgrößte Volkswirtschaft nimmt augenscheinlich etwas zu. Wir gehen in diesem Zusammenhang davon aus, dass Regierung und Notenbank Gewehr bei Fuß stehen, um mögliche konjunkturelle Dellen zu erkennen und zu glätten.

 

Hier finden Sie die letzten Ausgaben:

13.12.2018 Inflation in den Vereinigten Staaten schwächt sich ab

12.12.2018 US-Aktienmärkte haben Überbewertung abgebaut

11.12.2018 Börsenprofis etwas optimistischer

10.12.2018 Anziehende Lohndynamik spielt der Fed in die Karten

07.12.2018 DAX nahe der “überverkauften” Zone

06.12.2018 Deutsche Industrie zieht mehr Aufträge an Land

05.12.2018 Höchster Börsenwert der Welt

04.12.2018 US-Wirtschaft mit ausgeprägter Dynamik

30.11.2018 Chinas Industrie auf der Expansionsschwelle

29.11.2018 Wirtschaftsklima in der Euro-Zone leicht abgekühlt

28.11.2018 S&P 500 versus Verbrauchervertrauen

27.11.2018 Günstige deutsche Blue Chips

26.11.2018 Gedrückte Stimmung in den Chefetagen

23.11.2018 Ungewöhnliches Saisonmuster

22.11.2018 Performance Branchen

20.11.2018 Risikoprämie italienischer Staatsanleihen

19.11.2018 Günstige Autoaktien

16.11.2018 US-Konsum brummt